Wie installiert man WordPress und was muss man dabei beachten

WordPress ist ein CMS(Content Management System). Mit dieser Software kann man einfach Internetseiten und Blogs erstellen und deren Inhalt ändern z.B einen neuen Artikel hochladen. WordPress ist ein umfassendes und leistungsstarkes Werkzeug für eine Website. Mithilfe von WordPress können Sie auch auf komplexen Webseiten sehr einfach implementieren. Der Aufbau des Systems und auch die Installation sind sehr einfach, aber es ist empfehlenswert, vorher ein bisschen Informationen über WordPress zu sammeln. Man braucht auch eine Webspace, die man bei verschiedenen Anbietern bekommen kann. WordPress ist offen für jede Person und das ist ein großer Vorteil. Mehrere Programmierer entwickeln freiwillig das System weiter.

WordPress Installation

Die WordPress-Installation ist sehr schnell und einfach. Die dauert nur 5 Minuten. Sie können das System einfach über die Website herunterladen.

Für die Installation brauchen Sie zuerst Installationsdateien, die Sie auf der Webseite von WordPress finden können. Die Datei wird in wenigen Minuten heruntergeladen. Dann können Sie schon mit der Installation von WordPress beginnen.

Sie müssen für die Installation das heruntergeladene Zip-Archiv entpacken und danach noch die Datei mit einem Texteditor öffnet. Beim Hoster erstellen Sie eine Datenbank und geben Sie Ihren Benutzernamen und Datenbanknamen, Ihr Passwort und Ihre Hostadresse ein. Schließlich folgen Sie den Anweisungen und Sie bekommen in kürzester Zeit eine eigene Website auf WordPress.

Nach der Installation werden auch einige Erweiterungen(Plugins) installiert. Es gibt jedoch einige Plugins, die nicht notwendig sind. Wegen dieser kann die Website langsam arbeiten. Folglich empfehlen wir, nur diese Plugins zu installieren, die Sie wirklich brauchen. Stellen Sie bei der Installation sicher, dass das entsprechende Plugin auch regelmäßig aktualisiert wird, um Sicherheitsrisiken zu vermeiden.

Für WordPress brauchen Sie nur wenige Megabyte. Es ist keine Nachricht, dass die Webseite, die Bilder und Videos enthalten, brauchen mehr Speicherplatz. Für ein kleines WordPress-Projekt braucht man nur 1 GB Speicherplatz. Bei WordPress ist es möglich, mit einem günstigen Paket anzufangen und dann, wenn man mehr Speicherplatz braucht, das Paket auszutauschen. Sie können auf der Website von WordPress einige Bewertungen lesen und entscheiden, welche Sie brauchen und welche nicht. Beachten Sie bitte auch, dass Sie nicht zwei Plugins installieren und gleichzeitig benutzen, die die gleichen Funktionen haben.

wordpress

Fazit

WordPress ist ein CMS, damit man einfach Internetseiten und Blogs erstellen und deren Inhalt ändern kann. Die Installation und Verbrauch von WordPress ist nicht kompliziert und das System ist für alle zugänglich. Man braucht keine Informatikkenntnisse für WordPress. Aber man soll zuerst sich informieren, ein paar Artikel lesen und danach das System installieren und verwenden. Die WordPress- Installation ist auch sehr einfach und dauert nur 5 Minuten.

 

About the author: Sina Rüter